Bürgerhäuser in der Schlossstr. 9-12

Zurück zur Tour


Von der Garnisonkirche und dem Portal des „Langen Stalls“ führt heute die Werner-Seelenbinder-Straße nach Osten. Sie verläuft parallel zur Breiten Straße und wurde bereits im 17. Jahrhundert angelegt. Ihr ursprünglicher Name war Mammonstraße – was möglicherweise auf den Reichtum eines dort einstmals wohnhaften Oberstleutnants anspielte. Ihren heutigen Namen erhielt sie nach dem Sportler Werner Seelenbinder, der als Kommunist im Jahre 1944 von den Nationalsozialisten hingerichtet wurde.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und der Landeshauptstadt Potsdam. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

18
Bürgerhäuser in der Schlossstr. 9-12

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

089 210 833 840 1 + 18

Mit freundlicher Unterstützung von