Neuer Markt

zurück zur Übersicht


Der Neue Markt gilt heute als der schönste Platz der Landeshauptstadt Potsdam und als einer der besterhaltenen Barockplätze in Europa. Die meisten Häuser entstanden im Laufe des 18. Jahrhunderts. An der Westseite des Neuen Marktes ist das Haus der Brandenburg-Preußischen Geschichte untergebracht, an der Nordseite des Platzes sehen Sie einige Bürgerhäuser aus der Zeit Friedrichs des Großen und an der Ostseite des Platzes, am Neuen Markt Nummer 1, steht das sogenannte Kabinetthaus. Das Gebäude wurde 1753 auf Anweisung Friedrichs des Großen errichtet.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und der Landeshauptstadt Potsdam. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

01
Neuer Markt

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

0049 89210833 833 1 + 01

Mit freundlicher Unterstützung von