Langer Stall

Zurück zur Tour


Folgt man der Breiten Straße nach Osten in Richtung des ehemaligen Schlosses, so passiert man die Stelle, an der sich früher die Garnisonkirche erhob. Errichtet wurde sie unter dem sogenannten Soldatenkönig Friedrich Wilhelm I., und mit ihrem 88 Meter hohen Glockenturm galt sie bald schon als Wahrzeichen Potsdams. Außerdem diente die Kirche als Grablege der Könige, da sowohl Friedrich Wilhelm I. als auch Friedrich II. – gegen seinen Willen übrigens - hier bestattet wurden. Hinter der im Zweiten Weltkrieg zerstörten und später vollständig abgerissenen Kirche wurde, ebenfalls von Friedrich Wilhelm I., eine Anlage besonderer Art errichtet.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und der Landeshauptstadt Potsdam. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

17
Langer Stall

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

089 210 833 840 1 + 17

Mit freundlicher Unterstützung von