Kabinetthaus (Am Neuen Markt 1)

Zurück zur Tour




Auf dem Weg zurück in Richtung Marstall, an der Ostseite des Neuen Marktes, steht nun ein kleiner Palast vor Ihnen: das sogenannte Kabinetthaus, heute mit der Hausnummer 1. Friedrich II. ließ hier im Jahre 1753 zunächst ein bürgerliches Wohnhaus für die Familie des Landpredigers Krumbholz errichten. Elegant gegliedert, farblich abgestuft und mit zahlreichen aufwändig verzierten Fenstern versehen, spielte es eine wichtige Rolle für die städtebauliche Aufwertung des Platzes. Ein Hermenpaar, genannt „Mohr und Mohrin“, stützt den Balkon über der Hofdurchfahrt.

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und der Landeshauptstadt Potsdam. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

21
Kabinetthaus (Am Neuen Markt 1)

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

089 210 833 840 1 + 21

Mit freundlicher Unterstützung von