Belvedere auf dem Pfingstberg

Zurück zur Tour


Vom Pfingstberg aus hat man eine fantastische Sicht auf die Stadt Potsdam und ihre malerische Fluss- und Seenlandschaft. Dieser Blick hat schon Friedrich Wilhelm IV. begeistert und dazu inspiriert, auf dieser Anhöhe ein Aussichtsschloss erbauen zu lassen. Die Entwürfe für den beeidruckenden Bau mit seinen beiden Türmen lieferte der kunstsinnige König selbst. Als Vorbilder dienten ihm Villen der Renaissancezeit, die er in Italien gesehen hatte...

*Dies ist ein kostenloser Service von tomis und der Landeshauptstadt Potsdam. Sie zahlen lediglich die Verbindungsgebühren von Ihrem Handy ins deutsche Festnetz. Die Audiobeiträge dauern jeweils zwei bis drei Minuten. Weitere Kosten entstehen nicht.



tomis MP3guide

02
Belvedere auf dem Pfingstberg

tomis HANDYguide

Mit dem tomis Handyguide können Sie diese Audiodatei auch jederzeit auf Ihrem Handy anhören.*

Bitte wählen Sie dazu die

089 210 833 837 1 + 02

Mit freundlicher Unterstützung von